I cookie ci aiutano a fornire i nostri servizi. Utilizzando tali servizi, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. Info

Palazzo Propaganda Fide

Rom - Italien

Das Gebäude ist auch als Collegio Urbano bekannt, weil es von Papst Urban VIII. für eine Bruderschaft errichtet wurde (eine Art Außenstelle der päpstlichen Regierung), um die Missionsarbeit
zu fördern und zu koordinieren (daher der Name Propaganda Fide, Verbreitung des Glaubens). Kardinal Antonio Barberini, der Bruder des Papstes, kümmerte sich nach dessen Tod 1644
um die Erweiterung des Gebäudes. Die Bienen, die alle Schaufenster der Geschäfte schmückten, waren eines der Wappensymbole der Barberini. Heute befindet sich in diesem Gebäude
das Collegio di Propaganda Fide. Es handelt sich um einen exterritorialen Besitz des Heiligen Stuhls. Francesco Borromini vollendete die Fassade 1662; es war das letzte große Gebäude, das der Architekt entwarf. Castaldi sorgte für die Beleuchtung der Hauptfassade zur Piazza di Spagna, einem der berühmtesten Touristenziele in Rom. Mehrere Exemplare der D58 Box mit enger Optik beleuchten nur einige Details der Fassade, während die 2 historischen Laternen beibehalten wurden, um das historische Aussehen der Fassade zu bewahren.

in diesem Projekt verwendete Produkte