I cookie ci aiutano a fornire i nostri servizi. Utilizzando tali servizi, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. Info

Autorità Portuale Savona

Savona - Italien

Projekt: Alfonso Femia with 5+1AA now Atelier(s) Alfonso Femia

 

Der neue Sitz der Hafenbehörde Savona (APS - Autorità Portuale di Savona) wurde in der Vorprojektphase als ein vor allem rational und funktional gegliedertes, aber auch weithin sichtbares und ausdrucksstarkes Gebäude konzipiert, um der Bedeutung und dem Prestige der APS bei der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und städtebaulichen Entwicklung Savonas den gebührenden Tribut zu zollen. Bei der Planung wurden daher die Arbeitsbereiche, die Verbindungs- und Zugangselemente in Bezug auf das Hafengebiet und neue Straßennetz privilegiert, aber auch die Sichtbarkeit und der Wiedererkennungswert des Gebäudes, trotz seiner nicht übermäßigen Größe und Höhe.

Die Zugangsbereiche werden von Bubble und Quindici beleuchtet, zwei gegensätzlichen Produkten, die aber für die Beleuchtung großer Bereiche bestens geeignet sind.

In Zusammenarbeit mit dem Studio 5+1AA wurde das Produkt Chiaro abgeändert, um seine vertikale Hängeinstallation (einzeln oder doppelt) zu ermöglichen.
Chiaro ist das charakteristische Element von Treppen und Leerräumen über mehrere Etagen; ein Lichtregen durchflutet und füllt diese Bereiche.

in diesem Projekt verwendete Produkte